Willkommen bei unserem großen Tennistasche Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Tennistaschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Tennistasche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Tennistasche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Tennistasche bietet in der Regel viel Stauraum für deinen Tennisschläger und sonstige Tennisausstattung, wie deine Tennisschuhe oder Tennisbälle.
  • Wenn du öfters unterwegs und auf Turnieren bist, solltest du auf eine geräumige Turniertasche zurückgreifen. Diese sind meist mit thermobeschichteten Fächern ausgestattet und bestehen aus witterungsbeständigem Material.
  • Günstige und einfache Tennisrucksäcke kannst du für zehn Euro kaufen. Für Geräumige Taschen solltest du ein Budget von 20 bis 60 Euro planen.

Tennistasche Test: Das Ranking

Platz 1: HEAD Tour Team 6r

Platz 2: Babolat Racket Holder X 6 Pure

Platz 3: HEAD Elite 9R Supercombi

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Tennistasche kaufst

Wann ist welche Tennistasche die richtige für Sie?

Tennistaschen bieten Stauraum für Ihre Tennisausstattung. Brauchen Sie nur Platz für das Nötigste, greifen Sie zu einem Tennisrucksack, den Sie bequem auf dem Rücken tragen können.

Sollten Sie auf dem Weg zum Turnier sein und mehrere Schläger brauchen, wählen Sie in jedem Fall eine Tennistasche in Schlägerform. In diesem sogenannten Racketbag ist meist Platz für bis zu 15 Schläger und oft noch ein Fach für Schuhe oder weiteres Equipment.

Eine Turniertasche bietet genug Platz und ist mit innovativen Technologien ausgestattet, die Sie schätzen werden, wenn Sie öfters unterwegs sind.

Was macht eine gute Turniertasche aus?

Eine qualitative Turniertasche ist aus strapazierfähigem Material, das wasserundurchlässig ist und vor Kälte schützt. Sie sollte mit besonderen Technologien zum Schutz der Schläger, wie beispielsweise thermobeschichtete und isolierte Schlägerfächer, ausgestattet sein.

Außerdem ist sie in separate Fächer aufgeteilt, zum Beispiel in ein Fach für feuchte Textilien und Schuhe. Des Weiteren besitzt eine hochwertige Turniertasche gut gepolsterte Tragegurte und eine ergonomische Trageform.

Wie viel kostet eine Tennistasche?

Eine günstige Tennistasche ist meistens ein Tennisrucksack, den Sie bereits ab 10 € erwerben können. Dafür ist dieser recht kompakt und es passt nur das Nötigste in den Rucksack.

Durchschnittlich sollten Sie zwischen 20 bis 60 € für eine gute Turniertasche investieren. Diese ist dafür bereits mit separaten Fächern ausgestattet und bietet Platz für Ihre Tennisausstattung.

Haben Sie sehr hohe Ansprüche an Ihre Tennistasche und wollen auf dem nächsten Turnier auffallen? Dann können Sie bis zu 150 € für die passende Tasche ausgeben. Manche Taschen, die zum Beispiel aus Leder sind, kosten bis zu 350 € oder mehr.

Volumen und Schlägerfächer sind wichtige Eigenschaften, die den Preis sehr beeinflussen.

Entscheidung: Welche Arten von Tennistaschen gibt es und welche ist die richtige für mich?

Tennis ist eine der beliebtesten Rückschlagsportarten. Damit dein Equipment stets dabei ist und einheitlich transportiert werden kann, sind Tennistaschen ein unverzichtbarer Begleiter für jedes Match. Schläger, Bälle und Co. können somit gemeinsam von Zuhause ins Büro oder auf den Tennisplatz transportiert werden, sodass ein stressfreies Spielen mit wenig Bemühung garantiert ist.

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten von Tennistaschen unterscheiden:

  • Einzelspieler-Tennistasche
  • Team-Tennistasche
  • Tennisrucksack

Die verschiedenen Instrumente des Rückspielsports Tennis können in diversen Taschen transportiert werden. Sie unterscheiden sich in einigen Aspekten, wie dem Design, dem Material, dem Füllvolumen und der Transportmethode.

Im Folgenden möchten wir dir wesentliche Vorteile und Nachteile der verschiedenen Tennistragetaschen aufzeigen, um dir deine Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern. Welche Tennistasche am Ende die richtige ist, bleibt selbstverständlich dir überlassen.

Was zeichnet eine Einzelspieler-Tennistasche aus und worin liegen deren Vorteile und Nachteile?

Minimalismus und das Augenmerk auf wesentliche Dinge zeichnet diese Tasche aus. Platz dafür schafft dir die Tennistasche mit genügend Stauraum für deinen Tennisschläger, ein paar Bällen und den dir persönlich wichtigen Dingen.

Dem Design deiner Tragetasche sind keine Grenzen gesetzt: Entscheide dich zwischen stilvollen Einzelfarben oder in Szene zu setzenden Farbkombinationen. Fakt ist, dass die Hingucker nicht nur enorm praktisch sind, sondern vor allem ein Hingucker und eine allgemein beliebte Transportmöglichkeit der Sportausrüstung in der Tennis-Szene ist.

Vorteile
  • Geringes Gewicht
  • Verschiedene Größen erhältlich
Nachteile
  • Begrenzte Kapazität
  • Sehr schwer

Was zeichnet eine Team-Tennistasche aus und worin liegen deren Vorteile und Nachteile?

Diese Tragetasche bietet Stauraum für bis zu neun Schläger und ermöglicht somit die Mitnahme von diversen Schlägern der Teammitglieder oder der eigenen individuellen Schlägersammlung. Zusätzlich bietet die mit einer hohen Transportkapazität ausgestatteten Tennistasche Seitentaschen für die Verstauung von wichtigen persönlichen Dingen.

Die Tragetasche ist in verschiedenen Farben und Formen erhältlich und ist in diversen Größen und von unterschiedlichen Herstellern erhältlich. Je nach Bedarf kann eine für den individuellen Nutzen benötigte Tennistasche gewählt werden und ist dabei ein modisches und praktisches Accessoire für jeden Tennisspieler.

Vorteile
  • Hohe Staukapazität
  • Verschiedene Größen erhältlich
Nachteile
  • Sehr schwer

Was zeichnet einen Tennisrucksack aus und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Dieses Modell der Tennistasche erweist einen sehr komfortablen Transport von der für das Tennis notwenigen Sportausrüstung durch die praktische Rucksackfunktion. Das Rucksackmodell gibt es in verschiedenen Formen und Farben und von diversen Herstellern und kann somit nach individuellem Vorlieben passend ausgesucht werden.

Die Gewichtsverteilung lastet auf beiden Schultern und dem Rücken und ist somit besonders geeignet für vorbelastete Tennisspieler mit Rückenproblemen oder für Transporte mit längeren Tragezeiten.

Vorteile
  • Komfortabel
  • Sehr leicht
  • Verschiedene Größen erhätlich
Nachteile
  • Begrenzte Kapazität

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Tennistaschen vergleichen und bewerten

Funktionalität

Brauchen Sie eine Tasche, die Sie bequem auf dem Rücken tragen können oder eine Tasche, die Platz für Ihre komplette Tennisausrüstung bietet?  Ein Tennisrucksack ist im Gegensatz zu einer Turniertasche praktisch, bietet aber nur wenig zusätzlichen Platz.

Tragekomfort

Eine ausgezeichnete Tennistasche hat gut gepolsterte Tragegurte und eine ergonomische Trageform. Manche Taschen haben eine zusätzliche Rucksackfunktion, so dass die Taschen auch leicht auf dem Rücken getragen werden können. Manche Turniertaschen haben auch Rollen für den einfachen Transport.

Beim Kauf sollten Sie auf das Material und des Gewichtes der Tennistasche achten.

Design

Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich das Design, denn eine sehr gute Tennistasche sollte nicht nur funktional, sondern auch optisch überzeugen können. Hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, denn Tennistaschen gibt es in allen möglichen Farben und Designs. Wenn Sie besonderen Wert auf hochwertige Materialien legen, können Sie auch zu Tennistaschen im Leder-Look greifen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Von Reznicek B.: Tennis: Das Spiel der Völker, Johann Grüneberg, Marburg, 1932.


[2] http://www.spiegel.de/sport/sonst/vor-laver-cup-darum-steckt-das-us-maenner-tennis-in-der-krise-a-1169284.html


[3] http://derstandard.at/1224776484253/Fehler-im-Gehirn-Warum-Linienrichter-beim-Tennis-irren


[4] http://www.weltderwunder.de/photo_stories/wimbledon-zehn-fakten-zum-tennis-spektakel

Bildquelle: Pixabay.com / anais_anais29

Bewerte diesen Artikel


20 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Maximilian

Veröffentlicht von Maximilian

Maximilian ist technikbegeistert und das sowohl beruflich wie privat. Ebenso interessiert er sich für Online Marketing. Daher unterstützt er die Redaktion von BALLSPORTBIBEL.de. In seiner Freizeit kocht er gerne und versucht mittels gesunder Naschereien seinen Körper fit zu halten.